Räuchern –eine uralte Tradition, neu belebt

Durch Verräuchern von Kräuter- und Baumteilen, Harzen und Pilzen wird eine heilende, reinigende , segnende, schützende, entspannende, erdende, stimmungsaufhellende und beruhigende Wirkung erzielt.

Räucherungen sorgen für gute Energien im Haus.

Räuchern öffnet das Bewusstsein, gibt Halt, verschafft eine Pause vom Alltag, gibt Raum und Zeit um Altes loszulassen und nährt Seele und Geist.

 

Mit dem aufsteigenden Rauch schickten unsere Ahnen Wünsche in den Himmel zu den Göttern. Noch heute werden Krankenzimmer auf diese Weise gereinigt. Räuchern ist Bestandteil von Ritualen bei Hochzeiten, Geburten oder am Sterbebett.